Nachdem wir gestern Vormittag mit Timo schon am Strand waren und er wieder nur rumgetragen werden wollte, dachten wir schon, er mag den Strand nicht. Meine Theorie war allerdings, dass er einfach früh noch zu müde ist und deshalb so schlecht gelaunt durch die Gegend stromert.

Also haben wir nach seinem Mittagsschlaf beschlossen es noch mal zu probieren und siehe da, er hatte richtig Spass. Wahrscheinlich hat da auch ein gutes Stück das gute Wetter zu beigetragen. Immerhin konnten wir im T-Shirt und ohne Schuhe rumlaufen, ohne uns einen Schnupfen einzufangen. Das hätte ich am Vormittag nicht gedacht, da wir dort noch mit Gummistiefeln und Regenjacken unterwegs waren.

So richtig sicher ist Timo übrigens auf dem Sand noch nicht. Aber man kann fast dabei zusehen, wie es immer besser wird:

Deine Meinung interessiert mich:

%d Bloggern gefällt das: