Jetzt wissen wir auf jeden Fall Bescheid. Timo war ja vor zwei Wochen krank. Das Fieber nicht besonders hoch und nur ein wenig Husten. Kein Grund also ihn zum Kinderarzt zu schleppen.

Letzten Freitag bekam er dann ein wenig Ausschlag und wir haben gedacht, dass er vielleicht auch ein wenig allergisch auf das neue Waschmittel reagiert. Denn das war bei mir kurz vorher der Fall. Gestern haben wir ihn dann noch in den Kindergarten geschickt und den Betreuerinnen unsere Version der Erklärung für den Ausschlag erzählt. Die haben schon ein wenig zweifelnd gefragt, aber dabei haben wir uns nichts gedacht, weil wir ja heute sowieso beim Kinderarzt waren wegen der U7a.

Da mir das keine Ruhe gelassen hat, habe ich dann gestern noch mal in ’nem Buch gelesen und von den Symptomen her festgestellt, dass das sehr wahrscheinlich Ringelröteln sind. Das hat uns der Doc dann heute auch bestätigt.

Da der Ausschlag jetzt sichtbar ist, ist es nicht mehr ansteckend (stand auch im Buch). Dummerweise haben wir uns kein Attest geben lassen. Das hat dann im Kindergarten zu dem Problem geführt, dass die Betreuerinnen das Kind nicht annehmen durften.

Da war ich wieder froh in einem Unternehmen zu arbeiten, bei dem man flexibel auch von zu Hause aus arbeiten kann. Ich habe Timo also geschnappt und nach Hause gefahren und von dort angefangen zu arbeiten. War ja mittlerweile schon fast Mittag 😉

Nun ja, das Attest hole ich morgen früh beim Kinderarzt und dann darf Timo auch wieder im Kindergarten spielen 🙂

Für die Schwangerschaft ist die ganze Geschichte übrigens nicht mehr kritisch. Allein von der Tatsache, dass wir ja mittlerweile sehr nah am Geburtstermin sind. Zusätzlich war wohl fast jeder Erwachsene schon mal mit Ringelröteln infiziert und hat deshalb Antikörper. Trotzdem haben wir uns natürlich Sorgen gemacht, bis wir heute beim Kinderdoc waren und Tini danach beim Frauenarzt angerufen hatte.

Also, alles gut soweit, nur ein kleiner Schock zum Wochenstart 😉

*Update* So sehen die Ringelröteln dann wirklich aus:
image

Deine Meinung interessiert mich:

%d Bloggern gefällt das: