Was will mir das Schicksal damit sagen??

Manchmal spielt das Leben ja echt komische Spielchen. Man sieht plötzlich etwas, kriegt eine Gänsehaut und weiß nicht so recht woran das liegt. So ging es mir heute und ich hole vielleicht etwas weiter aus um das zu erklären. So viel sei aber gesagt: […]

Mehr...

Eine Ära geht zu Ende…

Tini’s Lupo hat das Zeitliche gesegnet. Die letzte TÜV Prüfung hat er nicht bestanden und eine Reparatur würde den Wert des Auto zumindest finanziell übersteigen. Wir werden ihn trotzdem vermissen, hat er uns doch gute 15 Jahre fast täglich begleitet. Zu seinen Spitzenzeiten beim […]

Mehr...

Läuft…!

Naja „humpelt“ mehr oder weniger noch. Aber ich habe jetzt die offizielle Freigabe den verletzten Fuß wieder zu belasten. Nach 7 Wochen „Ruhe“ fühlt es sich an, als wären sämtliche Bänder, Muskeln und was man sonst so zum Laufen benötigt, verkürzt oder verkümmert. Aber […]

Mehr...

Krankenhausgeschichten

Es ist übrigens nicht so, dass ich sagen könnte, dass man nichts erlebt, wenn man im Krankenhaus nur im Bett liegt. 🙂 Ich musste für mich nur erkennen, dass ich auf die „kleineren“ Dinge achten muss. Zum Beispiel zu sehen, dass die Reinigungskraft mit […]

Mehr...

Und schon wieder im Krankenhaus

Das die Art der Operation eine Grenzentscheidung war, sagte mir der Operateur nach der OP direkt. Er hatte sich aber auf Grund der Beschaffenheit der Weichteile, dazu entschieden direkt die Endversorgungsvariante zu wählen und nicht erst noch einen Fixateur einzubauen. Als ich dann wieder […]

Mehr...